Dienstag, 8. Oktober 2013

Erneuter Baumfrevel am Spielplatz Linde

Vermutlich von Sonntag auf Montag Nacht wurde die im Jahre 2010 gepflanzte Linde am gleichnamigen Spielplatz Linde umgesägt.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Bezirksamt unter der Telefonnummer 3035801 entgegen.
Eine Belohnung von 500,00 € wurde ausgesetzt.

Kommentare:

Raimund Vollmer hat gesagt…

Es ist eine Sauerei. Da hat jemand doch Werkzeug mitgebracht in der Absicht, diesen jungen Nachfolger der alten Dorflinde zu "killen". Das geschah meines Erachtens vorsätzlich.

Anonym hat gesagt…

Diese Chaoten haben nicht mal Luft
in der Birne- einfach hohl.