Mittwoch, 9. Dezember 2009

Drescher Nagel ...


... wer kennt ihn noch ?

Willi Raiser sagte uns:

Drescher Nagel: ist geboren in Rommelsbach am 22.4.1903 und war verheiratet
in Sickenhausen mit Marta Schaal. Man nannte ihn nur den Drescher-Ferdl oder
Säger Ferdl. Er hat auch um Lohn bei den Leuten Holz gesägt.











































Foto: Jakob Futter

Kommentare:

Raimund Vollmer hat gesagt…

Rudolf Thumm sagte mir, dass der Drescher-Nagel tatsächlich in Sickenhausen wohnte und auf dem
Bild
http://rommelsbach.blogspot.com/2009/12/26-september-1937-blick-auf-rommelsbach.html
sein Haus zu sehen sei.

Anonym hat gesagt…

Das letzte Bild vom "Nagel-Ferdl" zeigt ihn zusammen mit Heinz Löffler am Haus Clesle in der Ermstalstrasse. Eugen Löffler, der Vater von Heinz Löffler hatte das Clesle-Haus Anfang der 50er Jahre gekauft und lagerte dort seine Garben.
Das Haus, das man im Hintergrund sieht (dazwischen sieht man noch die Ermstalstrasse) gehört Wilhelm Schmid.