Freitag, 5. Januar 2018

Alt Rommelsbach und sein einzig verbliebenes Trippelhaus - Gebäude Ermstalstr. 5



    So steht es seit mindestens 1720 unverändert in der Ermstalstr. 5. Seine Zukunft dürfte jedoch ungewiss
    sein!
    Im Bildhintergrund ist das frisch renovierte Pfarrhaus und links daneben die ehemalige Pfarrscheuer
    erkennbar. Die Pfarrscheuer, welche das ehemalige ev. Gemeindehaus beherrbergte wird derzeit von
    einem Privatmann umgebaut.

    In Rommeslbach gab es meiner Schätzung nach mindestens 20 bis 25 typische Bauernhäuser mit einem
    Trippelaufgang. Alle bis auf dieses hier wurden in den vergangenen Jahren abgerissen oder umgebaut.
    Auf die verschiedene Posts im November/Dezember 2017 und früher wird verwiesen.
 
    Wenn wir in Rommelsbach Pech haben, verschwindet auch dieses Zeugnis auf unwiderbringliche Weise.

    Das Gebäude war bis vor kurzem noch bewohnt. 

    Wer mehr über die sogenannten Trippelhäuser erfahren möchte, wird die Betzinger Internetseite von  
    Werner Früh empfohlen:      http://www.wernerfrueh.lima-city.de/trippel.htm

Kommentare:

PS hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
PS hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
PS hat gesagt…

An der Ecke Erlenmooser-/Berkheimer-Straße entsteht zur Zeit ein neuer Trippel.