Freitag, 5. Dezember 2014

Erinnerungen an das Haus Wetzel


Würde man dieses Bauernhaus (hier steht jetzt der "Blaue Salon", also die Stadtbibliothek) heute noch abreißen?
Bildertanz-Quelle: Martin Neuscheler

Kommentare:

Werner Früh hat gesagt…

Sehe ich recht? Steht da eine Notrufsäule im Vorgarten?

PS hat gesagt…

Ja Werner, ich sehe sie auch.

Helmut Thumm hat gesagt…

Die Polizei-Rufsäule wurde eingerichtet, nachdem der Polizeipostens Rommelsbach aufgelöst wurde. Der letzte Dorfpolizist war Hailfinger, davor Güthner.
Der "Laufbrunnen" steht in etwa heute noch an derselben Stelle.Der Zugang zum Haus Wetzel war in der Ermstalstrasse. Der Standdort der Bibliothek gehörte teilweise zum Garten des Wetzel-Hauses und zu einem kleinen Teil zur ehemaligen Straßenbahnhaltestelle.