Donnerstag, 3. März 2011

1983 - Als es beim Minimal brannte



Wer hat da noch Erinnerungen daran? Da war doch ein Möbelgeschäft, oder?
Bildertanz-Quelle: Hermann Beck

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

So weit ich mich erinnern kann befand sich über dem Minimal das Möbelgeschäft "IBEO". Nach dem Brand war es "Möbel Tacke". Oder war es umgekehrt? Ich bin nicht ganz sicher.
MT

Jürgen Reich hat gesagt…

Wenn ich mich nicht sehr irre hieß das Möbelgeschäft im Obergeschoss "Tacke". Es war an einem schönen Sommertag. Von der Römerschaze aus glaubten wir zunächst, eines der Hochhäuser stünde in Flammen.

Anonym hat gesagt…

ES war der Möbel Ibeo, erst danach wurde es zu Tacke. Wir waren an dem Tag in Upfingen bei der Sonnwendfeier und haben die Rauchsäule gesehen. MiniMal hatte nur einen gehörigen Wasserschaden.

Thorsten Schmid

Thomas Deuschle hat gesagt…

Das Möbelgeschäft IBEO gehörte der Familie Bechtle, einem Mitglied der Reutlinger Möbelhändlerdynastien zu denen auch Nanz, Baiermeister und Eggenweiler gehörten. Alles Namen, die heute keiner mehr kennt. Dietmar Bechtle, der Spross, betreibt heute den Karz.
Braun, Rieger, Roller und Co. haben die Familienbetriebe platt gemacht.