Mittwoch, 27. Februar 2013

Auch vor Bayern München haben wir keine Angst...

... meint die erste Fußballmannschaft Rommelsbachs 1928. Ob sie allerdings heute abend mehr zu Bayern als zu Borussia halten würde, ist nicht überliefert.
Bildertanz-Quelle: Jakob Futter

Dienstag, 26. Februar 2013

So schön und still kann Rommelsbach sein...

... und dem Bezirksgemeinderat wünschen wir am Donnerstag eine friedliche Sitzung. Man kann sich auch manchmal künstlich aufregen - vor allem in der Politik...
Bildertanz-Quelle: Jakob Futter

Sonntag, 24. Februar 2013

Noch zwei Monate: Blauer Salon mit Maibaum

Freuen wir uns an einem trüben Februar-Sonntag auf dieses Groß-Ereignis...
Bildertanz-Quelle: Tanja Wack 2005

Donnerstag, 21. Februar 2013

Die zwei Türme - einen Blick vom Himmel...

 
... ist dieses Duett aus Kirche und Rathaus immer wert. Das meine wohl auch Manfred Grohe, von dem - so glauben wir - dieses Foto aus der Sammlung von Jakob Futter stammt.
Bildertanz-Quelle: Sammlung Jakob Futter

Mittwoch, 20. Februar 2013

Traue keinem über 30...

... hieß zu einer Zeit, die - wie dieses Foto - länger als 30 Jahre zurückliegt. Nun soll 30 hier wieder herrschen. Als Tempolimit.
Bildertanz-Quelle: Jakob Futter

Montag, 18. Februar 2013

Der Weg gehört noch zu Altenburg...

...aber das Gebäude im Hintergrund ist auf Rommelsbacher Gemarkung. Doch der Frühling ist überall. Und heute haben wir zumindest schon einmal einen Hauch davon. Das Bild aber stammt aus dem Jahr 2005. Bildertanz-Quelle: Raimund Vollmer

Da haben wir den Schneesalat...

Diese Baustelle wird diese Woche bestimmt abgeräumt. Dafür kommt dann eine ganz andere...

Freitag, 15. Februar 2013

Kniebisstraße: Die Ruhe vor dem Ansturm

Wenn es dann wohl (vermutlich) nächste Woche losgeht, werden die bereits in der Vergangenheit nicht gerade sanft behandelten Anwohner der Kniebisstraße erneut dem erhöhten Verkehrslärm ausgesetzt sein. Ob es in den Sommermonaten je gelingen wird, ein ähnliches Stillleben zu fotografieren wie dies Jakob Futter vor einigen Jahren gelang? Unser Dorffotograf wohnt übrigens an der Kniebisstraße.Auf jeden Fall erregt momentan ein Schreiben unseres Mitbloggers Georg Leitenberger zur Umleitung durch die Kniebisstraße die Gemüter im Ortschaftsrat, wie wir einem Bericht im Reutlinger Generalanzeiger entnehmen konnten.
Bildertanz-Quelle: Jakob Futter

Mittwoch, 13. Februar 2013

Sängerkranz 1983: Besichtigung einer neuen Ortsmitte...

... die bereits mit großen Namen wie Peek & Cloppenburg oder Henning & Mauritz (H&M) aufwarten kann. Offenbar hat man hier auch schon das Problem der Württember Straße gelöst: eine Fußgängerbrücke - vom Blauen Salon zum Treff 3000. Solche Vorschläge sollte sich der Bezirksgemeinderat einmal selbst in Augenschein nehmen und eine Fahrt in den ohen Norden unternehmen.
Bildertanz-Quelle: Jakob Futter

Dienstag, 5. Februar 2013

Freitag, 1. Februar 2013

Sulz gegen Salz: Autowaschanlage auf Schwäbisch


Andreas Sulz pflegt in der Kniebisstraße nicht nur Autos, sondern auch die schwäbische Sprache.
Bildertanz-Quelle: Raimund Vollmer